Oktober 2019
Magdeburger Volkstimme

Dezember 2018
Magdeburger Volkstimme

****************************************

Neue Post Nr. 3/2018

******************************************

Video Gala "Magdeburger des Jahres 2016",

ab ca. 1,10 Stunde bin ich dran.

 

 

 

 

 

 

 

Fernsehwoche Nr. 46/ 2017
Magdeburger Volksstimme vom 02.11.2017

Habt ihr das schon gesehen?

Ich freue mich sehr und sage Dankeschön

Das war eine tolle Überraschung,

ich habe mich sehr gefreut.

Das Buch kann ich nur jedem empfehlen

Klasse.

Hab ganz lieben Dank

Puppenausstellung in Niederndodeleben

Februar 2017, Lilli und Leo waren dabei.

https://aqb-md.de/21-11-2016-haekel-omi-macht-kinderherzen-gluecklich/

 Nominierung auf der Liste Magdeburger des Jahres 2016 

 

Laudatio von Marco Papritz 

 

Ingeburg Koch erreicht mit gehäkelten Puppen Kinderherzen und Platz 9 bei der Wahl

zum "Magdeburger des Jahres 2016".

 

Von Marco Papritz 

 

Angefangen hat alles mit der Frage, wie Ingeburg Koch ihre Zeit als Frührentnerin sinnvoll einsetzen kann. Die Antwort fand die 61-Jährige zwischen Wolle und Häkelnadeln und im Wunsch, Kindern in Einrichtungen wie Heimen und Frauenhäusern nicht nur eine Freude, sondern auch etwas Bleibendes zukommen lassen zu können. Denn das Schicksal von missbrauchten, misshandelten und erkrankten Kindern liegt der Magdeburgerin besonders am Herzen. „Wenn Jungen oder Mädchen in einem Frauenhaus eine Puppe finden, mit der sie spielen und der sie sich anvertrauen können wie einem besten Freund – das ist eine schöne Vorstellung“, sagt sie.

 

Diesen besten Freund hat sie in ihrer Kindheit vermisst. Auch später, als sie unter Depressionen leidet und ihren Beruf als Sachbearbeiterin krankheitsbedingt aufgeben muss, fehlt ein Gegenstück. Das hat sie mit dem Häkeln gefunden. Seitdem sie häkelt – oft bis zu zehn Stunden am Stück – hatte sie keine schlimme depressive Phase mehr. Sie vergisst dann buchstäblich die Welt um sich herum. Was sie nicht vergisst, sind die Empfänger ihrer Wollkreationen. Hunderte Puppen und Teddys hat sie schon gehäkelt und u. a. dem Kinderheim „Erich Weinert“, dem Klinikum Magdeburg und auch Waisen- und Frauenhäusern aus der Region zukommen lassen.

 

Häkeloma ist kleiner Internetstar

Mittlerweile hat sich herumgesprochen, dass Häkeloma Inge Puppen mit menschenähnlichen Zügen schaffen kann, die einen besonderen Zugang zu Kindern ermöglichen. Hat sie anfangs noch nach Anleitungen gehäkelt, gibt sie nun ihre Tipps und Tricks an eine Wohngruppe der Lebenshilfe und im Internet weiter. Denn Häkeloma Inge ist auch ein kleiner Internetstar. Hunderte Gleichgesinnte erreichte sie in einer Facebookgruppe. Dort mobilisierte sie sogar Häkelfreunde aus Norwegen, für die Kindertagesstätte „Mandala“ Kleider für Puppen zu kreieren.

Nun hat sich Ingeburg Koch nicht nur mit einer eigenen Internetseite selbstständig gemacht – sie hat sich auch von einem Abschnitt ihres früheren Lebens emanzipiert. Sie legte endlich, wie sie sagt, den Namen Hartmann ab. Dieses Selbstbewusstsein hat sie durch ihren Partner und ihre Patchworkfamilie erlangt – und durch das Häkeln. Und dem Bewusstsein, dass Häkeloma Inge mit dem, was sie macht, viel Freude bereiten kann. Und zwar durch so etwas vermeintlich einfaches wie Häkeln ...

 

***************************

2016/2017

 

Es war mir eine große Ehre auf der Nominierungsliste zur Volksstimme-Wahl

zum Magdeburger des Jahres 2016 zu stehen und den 9. Platz zu erreichen. 

Ich danke allen, die mich auf die Liste gesetzt und ihre Stimme gegeben haben.

 

Ich möchte mich an dieser Stelle bei all meinen Facebook-Freunden bedanken, 

die immer hinter mir standen und den Rücken gestärkt haben. 

 

Bedanken möchte ich mich auch bei denen, die mich unterstützen und mir ihre tollen

Werke oder eine Wollspende zukommen lassen haben, so dass ich sie verteilen durfte.

 

Weitergeben an benachteiligte Kinder, das sind z.B. Kinder, die misshandelt oder

gar missbraucht wurden, und Kinder, die aus ihren Familien herausgeholt werden

mussten  und die eine längere Zeit im Krankenhaus verbringen müssen. 

 

Volksstimme-Redakteur Marco Papritz hielt eine Laudatio über mich,

die nicht nur mich sehr berührt hat. 

 

Selbst sieht man es nicht, was man bisher alles geleistet hat, 

da es für mich selbstverständlich ist.

******************************************* 

Ende 2015 

 

Nach 10 Jahren traf ich eine liebe Freundin wieder und erfuhr,

dass sie die Kita Mandala in Magdeburg leitet.

Spontan verabredeten wir uns in der Einrichtung und ich brachte

kleine Geschenke mit.

Ich kann euch gar nicht beschreiben, wie das Gefühl war,

als die Kinder die Geschenke bestaunten und so wurde die Idee geboren,

den Kindern häkeln zu lernen.

Von nun an geht es jede Woche einmal zum Häkeln und ich freue mich sehr.

******************************************* 

2015

Wie alles begann!


Bei einer Verlosung gewann ich ein ABO der Zeitschrift

"Häkeln for You", für ein Jahr.

April 2020
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Es gibt im Internet viele kostenlose Anleitungen,

hier einige Links dazu.

Hinweis

Mit Urteil vom 12. Mai 1998 - 312 O 85/98 - Haftung für Links hat das Landgericht Hamburg entschieden, dass man durch die Anbringung eines Links, die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Ich habe keinerlei Einfluss auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung und auf die Inhalte der gelinkten/verknüpften Seiten. Deshalb distanziere ich mich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten/verknüpften Seiten, die nach der Linksetzung verändert wurden. Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte und insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung solcher Art dargebotener Informationen entstehen, haftet allein der Anbieter der Seite, auf welche verwiesen wurde, nicht derjenige, der über Links auf die jeweilige Veröffentlichung lediglich verweist. Ich behalte mir das Recht vor, ohne vorherige Ankündigung die bereitgestellten Informationen zu aktualisieren oder zu entfernen. Ich bin nicht verantwortlich für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte und Informationen von anderen Webseiten, die auf direkten oder indirekten digitalen Verbindungen erreicht werden.

Ich nehme den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst und halte mich an die Regeln der Datenschutzgesetze. Personenbezogene Daten werden auf dieser Webseite nur im technisch notwendigen Umfang erhoben. In keinem Fall werden die erhobenen Daten verkauft oder aus anderen Gründen an Dritte weitergegeben.

 
Dies ist eine mit page4 erstellte kostenlose Webseite. Gestalte deine Eigene auf www.page4.com